Dieser Artikel gilt nur für die Desktop-Version der Online-Bibel, die unter Windows läuft.


Leider sind die Bilder nog im Englisch


In einigen Ländern ist die Online-Bibel nun als Download verfügbar. In der Vergangenheit hätten die vertriebenen DVDs möglicherweise mehr Material enthalten können. Die Situation ist je nach Sprache unterschiedlich.

Auch in einigen Ländern wurden separate DVDs verteilt oder es konnten zusätzliche Module erworben werden.

Dieser Artikel beschreibt, wie dieser ältere Inhalt zu einer (fairen) Neuinstallation der Online-Bibel hinzugefügt werden kann. Es ist wichtig, dass Sie die Freishaltcodes für jedes weitere Material haben, das gesperrt wurde.


Grundsätzlich gibt es drei Schritte:

  1. Bestimmen Sie, wo das Material gelagert werden soll.
  2. Kopieren Sie die relevanten Dateien in die richtigen Windows-Verzeichnisse.
  3. Sicherstellen, dass die zusätzlichen Titel in der Online-Bibel anerkannt werden.


Wenn das zusätzliche Material verriegelt wurde, muss noch entriegelt und in Favoriten aufgenommen werden.


Die drei Schritte werden hier näher beschrieben:

  1. Bestimmen Sie, wo das Material gelagert werden soll.


    Starten Sie die Online-Bibel und gehen Sie im Menü zu Extras, Diagnosen, Windows Ressources:



    Dadurch gelangen Sie zu einem neuen Bildschirm:



    Beachten Sie den Speicherort der Dokumente da hier das Material gelagert werden muss.


  2. Kopieren Sie die relevanten Dateien in die richtigen Windows-Verzeichnisse.


    Legen Sie die DVD in den Computer und finden Sie die Dateien, die Sie kopieren möchten. Wenn Sie kein DVD-Laufwerk mehr haben, kopieren Sie die Dateien auf einen USB-Stick auf einem anderen Computer.

    Die Struktur auf der DVD wird je nachdem, woher sie kommt, etwas variieren. Das folgende Bild ist für die europäischen DVDs üblich, wo alle Ordner in der Bibel englisch sind und zusätzliche Buchstaben für andere Sprachen enthalten: dut: Niederländisch, fre: Französisch, ger: Deutsch etc.  Innerhalb dieser Verzeichnisse gibt es Unterverzeichnisse pro Titel. Innerhalb eines solchen Unterverzeichnisses befinden sich mehrere Dateien. Es ist unbedingt erforderlich, das gesamte Unterverzeichnis (z.B. ELB_CSV).


    Die Unterordner müssen in den Speicherort für gemeinsame Daten kopiert werden, der in Schritt 1 zu finden ist.


    Das Material ist nun auf der Festplatte, aber noch nicht von der Online-Bibel erkannt.

    Es ist nun wichtig, die DVD (oder USB) vom Computer zu entfernen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.


  3. Sicherstellen, dass die zusätzlichen Titel in der Online-Bibel anerkannt werden.


    Starten Sie die Online-Bibel. Gehen Sie dann zur Option "Programm auf Standard-Werte setzen".


    Dadurch wird das Programm beendet. Starten Sie die Online-Bibel erneut, und es werden einige ähnliche Bildschirme wie bei der Installation angezeigt. Das Programm prüft auch, welche Dateien verfügbar sind und nimmt diese in die Online-Bibel auf.

    Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Nach dem Start des Programms sollten die kopierten Titel verfügbar sein.

    Wenn noch Material gesperrt ist, muss es auf normale Weise entsperrt (Freishaltcode unter Extras) und gegebenenfalls zu den Favoriten hinzugefügt werden.